Stefanie Menzinger

1958 geboren in der Südsteiermark

1979 Schule des Sehens unter der Leitung von Rudolf Kortokraks an der internationalen Sommerakademie in Salzburg

1979-1983 Studium an der Hochschule für Angewandte Kunst in Wien bei den Professoren Bazon Brock, Peter Weibel und Sepp Moosmann

1995 - 2018 Professorin am BRG Kepler in Graz

Seit 2018 Mitglied des Steiermärkischen Kunstverein Werkbund

Lebt und arbeitet als freischaffende Künstlerin in Eggersdorf bei Graz


Einzelausstellungen

2019: "Stefanie Menzinger", Atelierpräsentation am Tag der offenen Tür

2018: "Animals - Pferde im Fokus", Werkbund Galerie, Graz

2018: "Kunst und Medizin", Projekt im GPZ Lassnitzhöhe,

2015: "Tierbilder und Landschaften", Galerie Piber Modern, Köflach

2009: "Tierbilder und Landschaften", KunstRaum Liebenau, Graz

1988: "Stefanie Menzinger", 800 Jahre Pfarre Straden

Ausstellungsbeteiligungen

2019: „Salon Selection 19, Künstlerhaus Graz

2019: „Der Mensch der Zukunft", Kulturstock 3, Pischelsdorf

2019: "Die letzten Tiere unserer Erde", Artfactory Graz

2019: "Landschaft:EUROPA, galeriestudio38, Wien

2018: "Tierbilder: Kulturzone Steyr

2018: "Feuerwelten", Kunstraum der Wiener Ringstrassen Galerien

2017: "Wasserwelten", Kunstraum der Wiener Ringstrassen Galerien

2012: "Jelka Kaan, Stefanie Menzinger, Waltraut Weiss", Schloss St. Martin, Graz

1982: "Erweiterte Fotografie", Hochschule für angewandte Kunst, Wien

1982: "Fotoarbeiten", Teaching Galerie der Universität von New Mexiko, USA:

1981: "Frauenkunst", Galerie Carneri, Graz

1979: "Miniatur Textil", Museum für angewandte Kunst, Wien